Landratsamt Saalfeld-Rudolstadt

Sozialamt

Kontakt

Anschrift oder Hausadresse

Rainweg 81, 07318 Saalfeld

(Stand-)Ort des Anbieters/Angebots

Saalfeld-Rudolstadt, LK

Telefonnummer

03671 823-590

Öffnungszeiten oder Sprechzeiten

Dienstag 09.00 - 12.00 und 13.00 - 16.00 Uhr
Donnerstag 09.00 - 12.00 und 13.00 bis 18.00 Uhr
Freitag 09.00 - 12.00 Uhr

Anfahrt

https://www.google.de/maps/place/Rainweg+81,+07318+Saalfeld%2FSaale/@50.6437834,11.3458113,17z/data=!3m1!4b1!4m5!3m4!1s0x47a3fd3f7a74f3b9:0xd57deac62b7e1ab9!8m2!3d50.64378!4d11.348?hl=de

Landkarte

Angebote

Bildungs- und Teilhabepaket

Das Bildungspaket ist ein von der Bundesregierung aufgelegtes Programm mit dem Ziel, Kinder und Jugendliche zu fördern und zu unterstützen.

Ein Anspruch auf Leistungen für Bildung und Teilhabe besteht für Kinder und Jugendliche bis 25 Jahre, deren Eltern leistungsberechtigt nach dem SGB II sind (Arbeitslosengeld II oder Sozialgeld); Sozialhilfe nach dem SGB XII, Wohngeld oder den Kinderzuschlag bekommen. Für Kultur, Sport und Freizeit liegt die Altersgrenze bei 18 Jahren.

Was kann beantragt werden?
z.B.
- Kultur, Sport und Freizeit: Damit Ihr Kind beim Fußball oder im Chor mitmachen kann, stehen ihm monatlich 10 Euro für Beiträge und Gebühren zur Verfügung
- Mittagessen in Kita, Schule und Hort: Wenn es in der Kita oder Schule mittags eine warme Mahlzeit gibt, kann Ihr Kind jetzt mitessen. Dafür bekommen Sie zu Ihrem Eigenanteil von einem
Euro einen Zuschuss.
- Tagesausflüge und Klassenfahrten: Von A wie Ausstellung bis Z wie Zoo: An Wandertagen von Kita oder Schule kann Ihr Kind nun teilnehmen. Die Kosten werden übernommen. Mehrtägige
Ausflüge werden wie bisher bezahlt.

Fristen

Beantragte Leistungen aus dem Bildungspaket werden ab Antragsdatum gewährt.
(Sonderregelungen bei Kinderzuschlag)

Wo ist der Antrag zu stellen?

Die Antragsformulare werden im Landratsamt Saalfeld-Rudolstadt und im Jobcenter Saalfeld-Rudolstadt und den Bürgerbüros der beide Städte Saalfeld und Rudolstadt ausgegeben und wieder entgegengenommen.

Der Antrag ist für jedes Kind einzeln unter Angabe der bezogenen Sozialleistung und Aktenzeichen unter Vorlage des aktuellen Leistungsbescheides schriftlich vorher zu stellen. Mit einem Antrag können mehrere Leistungen beansprucht werden.

Teilnehmende Kommunen:
Logo Landkreis Altenburger Land Logo Landkreis Eichsfeld Logo Landeshauptstadt Thüringen Logo Stadt Gera Logo Landkreis Greiz Logo Stadt Jena Logo Landkreis Kyffhäuserkreis Logo Landkreis Saale-Orla-Kreis Logo Saalfeld-Rudolstadt Logo Landkreis Sömmerda Logo Landkreis Wartenburgkreis
Unterstützt durch:
Logo Bundesstiftung Frühe Hilfen
Gefördert von:
Logo Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend Logo Freistadt Thüringen, Ministerium für Bildung, Jugend und Sport
Umgesetzt von:

Das Weportal FamilienProfis Thüringen wurde von der GEBIT Münster GmbH & Co. KG in Kooperation mit thüringischen Städten und Landkreisen erstellt.

Logo GEBIT Münster GmbH & Co. KG
Ausgezeichnet von:
Innovationspreis-IT 2017

© 2018 | Impressum | Datenschutzerklärung