Jugendamt Eichsfeld - Landratsamt Eichsfeld

Kindertagespflege Fachberatung

Kurzbeschreibung

In Thüringen kann anstelle oder in Ergänzung der Bildung, Erziehung und Betreuung in einer Tageseinrichtung ein Kind, insbesondere im Alter von unter zwei Jahren, in Kindertagespflege vermittelt werden. Dem Wahlrecht der Eltern bei der Auswahl soll weitestgehend entsprochen werden. Bei der Vermittlung einer Tagespflegestelle wirkt das Jugendamt darauf hin, dass die Rechte und Pflichten aus dem Tagespflegeverhältnis zwischen der Pflegeperson und den Eltern vertraglich geregelt werden.

Im Fall einer öffentlichen Förderung schließt das Jugendamt zusätzlich Vereinbarungen mit der Tagespflegeperson ab. Die Vereinbarungen sollen insbesondere die Erstattung der Aufwendungen der Tagespflegeperson, die Vergütung der Erziehungsleistungen und den Abschluss einer Unfall- und Haftpflichtversicherung für Schäden, die im Zusammenhang mit der Tagespflege eintreten können, regeln.

Darüber hinaus erstattet das Jugendamt auf Antrag bis zu 50 v.H. des Mindestbeitragssatzes in der gesetzlichen Rentenversicherung sowie bis zu 50 v.H. der nachgewiesenen Aufwendungen zu einer angemessenen Kranken- und Pflegeversicherung. Die Eignung von Tagespflegepersonen sowie das Vorliegen der kindgerechten Räumlichkeiten prüft das örtlich zuständige Jugendamt.

Wenden Sie sich an das Jugendamt Ihres Landkreises bzw. Ihrer kreisfreien Stadt.

Wird die Tagespflege anstelle eines Platzes in einer Kindertageseinrichtung vermittelt, zieht das Jugendamt die Eltern zu einem Beitrag heran, der gemäß der Satzung des Jugendamtes festgesetzt wird. Genauere Information erhalten Sie über Ihr zuständiges Jugendamt. Bei privat finanzierter Kindertagespflege wird die Höhe der Bezahlung zwischen der Tagespflegeperson und den Eltern frei vereinbart. Versicherungstechnische Fragen werden in Eigenverantwortung geregelt.

Hauptziel des Angebotes

Betreuung für mein Kind erhalten

Weitere Ziele des Angebotes

Familie und Job vereinbaren,
Haupt- oder Ehrenamtliche fortbilden oder beraten

Stammdaten

Angaben zur Betreuung

Betreuungszeiten

individuell mit der Tagespflegeperson zu vereinbaren

Beitragshöhe/Staffelung

Kostenbeitrag entsprechend des Familieneinkommens

Gestellte Verpflegung

Mittagessen,
Vesper,
Frühstück

Preis für die Verpflegung pro Tag

individuell mit der Tagespflegeperson zu vereinbaren

Einstiegsalter

unter 3 Monaten

Anzahl Plätze/Gruppenzahl

maximal 5 Kinder pro Tagespflegeperson

Im Einzelfall ist die Betreuung von Kindern mit Behinderung möglich

Ja

Anmeldezeitraum für die Betreuung

Im Rahmen freier Kapazitäten ist Vermittlung kurzfristig möglich

Anmeldeverfahren

Beantragung bei der Fachberatung für Kindertagespflege

Zielgruppe

Für welche Personen?

Eltern,
Kinder

Altersbezug des Kindes

0 bis unter 1 Jahr,
1 bis unter 2 Jahre,
2 bis unter 3 Jahre

Rahmenbedingungen

Einzugsgebiet oder Wirkungskreis des Angebotes

Eichsfeld, LK

Karte

Landkarte
Teilnehmende Kommunen:
Logo Landkreis Altenburger Land Logo Landkreis Eichsfeld Logo Landeshauptstadt Thüringen Logo Stadt Gera Logo Landkreis Greiz Logo Stadt Jena Logo Landkreis Kyffhäuserkreis Logo Landkreis Saale-Orla-Kreis Logo Saalfeld-Rudolstadt Logo Landkreis Sömmerda Logo Landkreis Wartenburgkreis
Gefördert von:
Logo Freistadt Thüringen, Ministerium für Bildung, Jugend und Sport
Umgesetzt von:

Das Weportal FamilienProfis Thüringen wurde von der GEBIT Münster GmbH & Co. KG in Kooperation mit thüringischen Städten und Landkreisen erstellt.

Logo GEBIT Münster GmbH & Co. KG
Ausgezeichnet von:
Innovationspreis-IT 2017

© 2019 | Impressum | Datenschutzerklärung