Jugendamt Sömmerda - Landratsamt Sömmerda

Fachtag "Wenn schwanger, dann ZERO!"

Kurzbeschreibung

In Deutschland wird jede Stunde mindestens ein Kind mit FASD geboren (FASD = Fetal Alcohol Spectrum Disorder). Dies ist die häufigste nicht genetisch bedingte Ursache für angeborene Fehlbildungen, geistige Behinderungen, Wachstums- und Entwicklungsstörungen sowie für extreme Verhaltensauffälligkeiten.
Das Krankheitsbild FASD ist zu 100% vermeidbar, wenn werdende Mütter während der Schwanger-schaft konsequent auf Alkohol verzichten würden. Menschen mit FASD sind für ihr gesamtes Leben geschädigt, wobei die größten Probleme oft in der Bewältigung des Alltags liegen.

Der Fachtag soll dazu beitragen, dass die Grundlagen der Krankheit FASD, wie Begriffsdefinition, Entstehung von FASD, Ausprägungen von FASD, Alkoholkonsum von Schwangeren, sichtbare und unsichtbare Schäden bei Feten und Neugeborenen, Überblick über die diagnostischen Möglichkeiten sowie rechtliche Möglichkeiten betrachtet werden. Weiterhin soll die Notwendigkeit frühzeitiger Präventionsarbeit verdeutlicht, Schutzmaßnahmen für das Ungeborene diskutiert und dargelegt werden. Weitere Ziele des Fachtages sind die Hilfemöglichkeiten/-stellen für Betroffene bekannter zu machen, Handlungsempfehlungen und einen breiten Diskurs zu dem Thema in der Fachöffentlichkeit zu ermöglichen.

Parallel dazu findet die Ausstellung "ZERO!" des FASD-Netzwerkes Nordbayern e.V. in Sömmerda statt.

Hauptziel des Angebotes

Haupt- oder Ehrenamtliche fortbilden oder beraten

Weitere Ziele des Angebotes

Fachlichen Austausch ermöglichen

Stammdaten

Qualifikation der durchführenden Fachkraft

Sonstige

Zielgruppe

Für welche Personen?

Fachkräfte/Hauptamtliche,
Ehrenamtliche

Altersbezug des Kindes

vorgeburtlich

Rahmenbedingungen

Einzugsgebiet oder Wirkungskreis des Angebotes

Sömmerda, LK

Ort der Leistung

In einer Einrichtung

Form des Angebots

Gruppenangebot

Wenn Gruppenangebot: Maximale Teilnehmerzahl

Die maximale Teilnehmerzahl richtet sich nach den bis dahin geltenden Bestimmungen im Rahmen des Infektionsschutzes der Covid-19-Pandemie. Genaue Informationen werden rechtzeitig bekanntgegeben.

Termine und Turnus

19.11.2020

Art der Anmeldung

Anmeldung beim Anbieter erforderlich

Rezeptpflichtig?

Nein

Antragstellung

Nein

Teilnahmekriterien und Besonderheiten

Für die Teilnahme an der Veranstaltung wird eine Teilnehmergebühr von 15,00 € erhoben.

Angebot ist kostenlos

Nein

Möglichkeit der Bezuschussung oder Erstattung?

Nein

Karte

Landkarte
Teilnehmende Kommunen:
Logo Landkreis Altenburger Land Logo Landkreis Eichsfeld Logo Landeshauptstadt Thüringen Logo Stadt Gera Logo Landkreis Greiz Logo Stadt Jena Logo Landkreis Kyffhäuserkreis Logo Landkreis Saale-Orla-Kreis Logo Saalfeld-Rudolstadt Logo Landkreis Sömmerda Logo Landkreis Wartenburgkreis
Gefördert von:
Logo Freistadt Thüringen, Ministerium für Bildung, Jugend und Sport
Umgesetzt von:

Das Weportal FamilienProfis Thüringen wurde von der GEBIT Münster GmbH & Co. KG in Kooperation mit thüringischen Städten und Landkreisen erstellt.

Logo GEBIT Münster GmbH & Co. KG
Ausgezeichnet von:
Innovationspreis-IT 2017

© 2019 | Impressum | Datenschutzerklärung